A+ A A-

Freizeisymbole Greifenstein

  • A_burg-greifenstein.jpg
  • Bahnhof_Ulm.jpg
  • B_allendorf_1.jpg
  • C_arborn_1.jpg
  • D_basaltparkour.jpg
  • E_rodenberg-1.jpg
  • F_nenderroth.jpg
  • Garten_Beilstein.jpg
  • Simons_Haus.jpg
 
 

Das geht uns alle an …

ZEIT FÜR ECHTE SOLIDARITÄT UND ZUSAMMENHALT!

Die Weihnachtszeit ist normalerweise eine Zeit des Zusammenseins und der Geselligkeit. Über die Feiertage kommt die ganze Familie zusammen, man trifft sich mit Oma und Opa, vielleicht auch mit engen Freunden und an den Tagen „zwischen den Jahren“ wird gewandert.

In diesem Jahr werden diese lieb gewonnenen Traditionen nicht möglich sein, die Weihnachtszeit wird anders verlaufen, als wir es gewohnt sind. Die Corona-Pandemie stellt uns gerade jetzt vor eine besondere Herausforderung.

Da viele Infektionen mit dem Corona-Virus auf den privaten Bereich zurückzuführen sind, habe ich eine eindringliche Bitte an Sie: Bitte übernehmen Sie Verantwortung und minimieren Sie weiterhin Ihre sozialen Kontakte.  Denn es ist unsere gemeinsame Aufgabe, alles Notwendige zu tun, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Wir alle sind - besonders auch zum Schutz der Älteren und der Risikogruppen – weiterhin gefordert, Abstand zu halten, nicht absolut zwingend notwendige Kontakte zu meiden und insgesamt besonnen und solidarisch zu agieren.

Gerade in solchen Krisenzeiten, die die meisten von uns noch nie miterlebt haben, sind Zusammenhalt und Solidarität besonders wichtig. Momentan gilt es, die persönlichen Interessen dem Allgemeinwohl unterzuordnen!

Denn nur so können wir unser generelles und übergeordnetes Ziel, unser Gesundheitssystem nicht zu überfordern und am Laufen zu halten, erreichen.

Gemeinsam haben wir in diesem Jahr schon viel erreicht im Kampf gegen Corona. Wenn wir alle in dieser schwierigen Phase mit wieder ansteigenden Infektionszahlen zusammenhalten und jede und jeder im Rahmen seiner/ihrer Möglichkeiten mithilft, werden wir auch diese schwierige Zeit gemeinsam durchstehen.

Mein Dank gilt an dieser Stelle allen, die ihr Bestes dafür tun, um das Virus einzudämmen. Herzlichen Dank für Ihr vorbildliches Verhalten!

Wir dürfen aber gerade jetzt nicht nachlassen. Bitte kommen Sie gut durch diese Zeit und bleiben Sie gesund!

Ihre Bürgermeisterin
Marion Sander