Brandschutz der Gemeinde Greifenstein

Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Greifenstein

Nach § 7 des Hessischen Gesetzes über den Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz (HBKG) muß für jede Gemeinde eine öffentliche Feuerwehr vorhanden sein. Die Gemeinde Greifenstein ist in der glücklichen Lage über eine starke, schlagkräftige und gut ausgerüstete Freiwillige Feuerwehr verfügen zu können.

Insgesamt sind in der gemeindlichen Einrichtung "Freiwillige Feuerwehr Greifenstein" ca. 450 Personen organisiert. Es besteht in allen zehn Ortsteilen der Gemeinde Greifenstein eine Ortsteilwehr, welcher die Mitglieder der Einsatzabteilung sowie der Alters- und Ehrenabteilung angehören. Darüber hinaus wurden in acht Ortsteilen Jugendabteilungen gebildet.

Die Arbeit der gemeindlichen Einrichtung wird in jedem Ortsteil durch einen privatrechtlich organisierten Feuerwehr- oder Förderverein finanziell und ideell unterstützt. Nach einer überschlägigen Schätzung gehören diesen Vereinen ca. 1.300 Mitglieder an, zu denen regelmäßig auch die Feuerwehrangehörigen der gemeindlichen Einrichtung zählen.

In neun Ortsteilen besteht ein Feuerwehrhaus, welches den Feuerwehrangehörigen als Schulungsstätte und zur Unterbringung der umfangreichen Ausstattung sowie der Feuerwehrfahrzeuge dient. Um Ihnen einen kleinen Überblick zu verschaffen, haben wir einige Informationen in der nachfolgenden Tabelle zusammengefaßt:

 

 
Ortsteil Feuerwehrhaus           Feuerwehrfahrzeuge
Allendorf-Ulm An der Ulmtalhalle 1 LF 10 KatS, SW 2000, TSF, MTW Anhänger Strom/Licht/Wasserschaden
Arborn Zur Böllerbrücke 6 TSF-W (900 l), MTW, Anhänger Strom/Licht
Beilstein Schloßstraße 23 ELW 1, TLF 16/25,HLF 20, GW-L, MTW, RTB
Greifenstein Borngasse 1 TSF-W (750 l), MTW
Holzhausen Ulmtalstraße 10 TSF-W (900 l), MTW, Anhänger Wasserschaden
Nenderoth In den Gärterchen 2 MLF (1.000 l), MTW, Anhänger TS
Odersberg Mittelweg 3 TSF-W (900 l), Anhänger Strom/Licht
Rodenberg Hohler Weg 1 TSF-W, (500 l), Anhänger Strom/Licht
Rodenroth Hansewies TSF-W (900l), Anhänger SEZ/Versorgung, Strom/Licht
Gesamt   20 Einsatzfahrzeuge
 
 

ELW

Einsatzwagen

TSF                             

Tragkraftspritzenfahrzeug

TSF-W

Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (mit 500 l-900l Wassertank)

HLF 20/16

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (u.a. hydraulisches Rettungsgerät, 1.600l Wassertank)

LF 8/6

Löschgruppenfahrzeug (mit 600 l Wassertank, hydr. Rettungsgerät)

TLF 16/25

Tanklöschfahrzeug (mit 2.450 l Wassertank)

SW 2000

Schlauchwagen (Katastrophenschutzfahrzeug des Bundes, mit 2.000 m B-Schlauch)

MLF

Mittleres Löschfahrzeug (mit 1.000 l Wassertank)

MTW

Mannschaftstransportwagen

GW-L

Gerätewagen-Logistik (LKW mit Ladebordwand zum Transport von Rollcontainern und Material), Rollcontainer: Gefahrgutausstattung, Wasserschaden, Ölbindemittel, Rüstmaterial, Strom/Licht, Atemschutzmaterial                 

RTB

Rettungsboot (auf Anhänger)

SEZ

Schnelleinsatzzelt